Wertstoff-Boxen von AUWEKO vereinen Form und Funktion.

Es liegt auf der Hand: Läuft man Design-Prämierungen hinterher, kommt meist die Funktion zu kurz. Setzt man nur auf Funktion, bleibt oft die optische Integration in das gegebene Umfeld auf der Strecke. Deshalb haben wir es uns schon immer zur Aufgabe gemacht, das Thema Wertstoff-Systeme in eine physische Form zu bringen, die sich in moderne Architektur oder städtische Außenanlagen genauso harmonisch einfügt, wie in die Formensprache eines ehrwürdigen Bahnhofes von 1888.

 

Bei der Produktentwicklung arbeiten wir eng mit Experten aus dem Bereich Entsorgung, Logistik und

z. B. Brandschutz zusammen, damit alle Anforderungen an ein effizientes Handling, an Sicherheit und Wirtschaftlichkeit konsequent umgesetzt und weiterentwickelt werden können. Und wir sperren auf der ganzen Welt Augen und Ohren auf, um für neue Strömungen offen und individuelle Kundenwünsche gewappnet zu sein.

 

AUWEKO verwendet zur Produktion der Wertstoff-Boxen ausschließlich hochwertige Materialien, die dem jeweiligen Einsatzort und dem Bauteil angepasst werden. Edelstahl 1.4301 / 1.4016, verzinktes oder pulverbeschichtetes Stahlblech, farbbeschichtetes Stahlblech in Stärken von 1,25 bis 6 mm Stärke. Das steht für Anwendungsbereiche, in denen Funktionalität und robuste Konstruktion die maßgeblichen Kriterien sind. Ohne dabei auf eine unverwechselbare Formgebung verzichten zu müssen. Unsere Wertstoff-Boxen aus hochwertigem Edelstahl sind besonders witterungsfest und widerstandfähig gegen Vandalismus. Sie lassen sich einfach entleeren und mit handelsüblichen, nicht säurehaltigen Reinigungsmitteln pflegen.

 

AUWEKO GmbH

Dornhofstraße 34

63263 Neu-Isenburg

vertrieb@auweko.de

T +49 700 29 22 22 22

F +49 700 29 11 11 11